Überempfindlichkeit der Zahnhälse

⇐ zurück

Zahnhals ist ein klinisch verwendeter Ausdruck und beschreibt den Zahnschmelz/Zahnzement Übergang. Empfindliche Zahnhälse können sehr schmerzhaft sein, zum Glück kann man diese behandeln. Entweder es helfen Flourid und/oder Arginin haltige Zahnpasten, oder spezielle Versiegelungslacke beim Zahnarzt. Generell leiden Frauen häufiger an Schmerzen am Zahnhals als Männer, das liegt an den natürlichen Östrogen Schwankungen der Frau.

Das Zahnfleisch, der Zahnhals, der ganze Mund kann dadurch bei Frauen zeitweise empfindlicher reagieren als bei Männern. Wichtig ist, dass in dieser Phase die Mundhygiene nicht vermindert wird, auch wenn das Zahnfleisch ein wenig blutet!

⇐ zurück



Nachhaltige Zahnmedizin

Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin

Nachhaltigkeit ist für viele Menschen ein wichtiges Thema. Wir haben uns gefragt, wie und in welchen Bereichen eine nachhaltige Zahnmedizin heute schon möglich ist. Was bedeutet dies in der Praxis?

Nachhaltige Zahnmedizin

Zahnarztangst - Dentalphobie

Zahnarztangst

Keiner geht gerne zum Zahnarzt, bei einigen wird es zur regelrechten "Angst". Diese setzt sich ganz unterschiedlich zusammen und ist verschieden stark ausgeprägt. Hier helfen speziell geschulte Zahnärzte.

Zahnarztangst - was tun

Mundgeruch oder Halitosis

Mundgeruch

Das Thema Mundgeruch wird sehr oft tabuisiert. Weit verbreitet ist die Ansicht, Mundgeruch würde vom Magen verursacht. Neueste Untersuchungen zeigen jedoch, dass zu fast 90% die Ursache in der Mundhöhle zu finden ist.

Mundgeruch - was hilft

Ratgeber Zahnmedizin wurde zuletzt am 28. September 2021 um 00:00:08 Uhr aktualisiert.